Kann ich Frohlinder mal ausprobieren?

Frohlinder testen, Kostprobe gefällig? Aber gern!

Wer Frohlinder testen möchte, lässt seinen Hund eine der 3 Varianten unserer Vollnahrung verkosten, die wir wie Snackwurst und Trainingswurst auch in kleinen Probiergrößen à 500 g anbieten.

Du merkst schnell am Wohlbefinden deines Tiers, wie gut Frohlinder dem Hund bekommt – und wie groß der Unterschied im Vergleich zu Futter aus industrieller Fertigung ist. Eine Umstellung auf Frohlinder wirkt kurz-, mittel- und langfristig.

Frohlinder: tut gut, schmeckt gut

Frohlinder schmeckt sofort und überzeugt durch besonders viel frisches Fleisch, praktisches Handling und eine ausgewogene Zusammensetzung.

  1. Es schmeckt – dein Hund schleckt seinen Napf aus.
  2. Frohlinder bekommt sogar Tieren mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten gut – es ist glutenfrei, Frohlinder Sensitiv sogar getreidefrei.
  3. Die Kotmenge wird reduziert, weil der Körper des Hundes Frohlinder zum großen Teil verwerten kann.
  4. Nach einer Weile regulieren sich sich etwaige Figurprobleme, der Hund wird optimal versorgt.
  5. Fell und Augen glänzen, der Gesamtzustand verbessert sich.
  6. Frohlinder reduziert oft das Auftreten von Blähungen.
Hund mit Zunge

Deinem Hund geht es gut und das siehst du auch!

Nicht nur Frohlinder Vollnahrung, auch unsere Snackwurst sowie die Frohlinder Trainings- und Fährtenwurst kommt ohne Konservierungsstoffe, Lockstoffe, Farbstoffe, Geschmacksstoffe oder Zucker aus!

Gleich ausprobieren und selbst überzeugen

Neugierig geworden? Dann schnell die Probierwürste in den Einkaufswagen gepackt. Einfach die gewünschte Wurst auswählen: Frohlinder Vollnahrung in KlassikAktiv oder Sensitiv,  die Snackwurst oder die Trainings- und Fährtenwurst. Einfach die Probiergröße von 500 g auswählen.

Übrigens: Wenn du dir noch nicht sicher bist, welche Wurst es sein soll, findest du hier weitere Informationen rund um das Thema.

Guten Hunger und viel Freude beim Probieren! Schick uns gern dein Feedback.